Karrierechancen im Tourismus für benachteiligte Jugendliche in Griechenland

Griechenlands antike Kultur, wunderschöne Landschaften und traditionelle Gastfreundschaft machen es zu einem der zu einem der beliebtesten Reiseziele in Europa. Der Tourismus ist einer der wichtigsten Industriezweige des Landes. Doch ohne die nötige Ausbildung ist es für junge Menschen nicht immer leicht, einen Job in der Tourismusbranche zu finden.

Deshalb unterstützt die TUI Care Foundation das Ausbildungsprogramm „DUAL Hellas tourism“ mit der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer, das eine theoretische und praktische Ausbildung kombiniert. 20 junge Menschen im Alter von 18 bis 24 Jahren haben die Möglichkeit, eine Berufsausbildung im Tourismus oder in der Gastronomie nach dem deutschen dualen Modell zu absolvieren.

Das DUAL Hellas Programm bietet Ausbildungen in den Bereichen Hotelmanagement, Restaurantmanagement und Koch/Köchin. Alle Ausbildungen sind nach dem deutschen Vorbild aufgebaut und dauern drei Jahre. Im Wintersemester (November bis März) erfolgt die theoretische und praktische Ausbildung in einem speziellen Ausbildungszentrum. Im Sommersemester (April bis Oktober) folgt ein sechsmonatiges On-the-Job-Training, bei dem die Teilnehmer*innen in Vollzeit in Hotels arbeiten und ein volles Gehalt sowie Versicherungen und Arbeitnehmerrechte erhalten. So sammeln die Auszubildenden bereits im ersten Ausbildungsjahr wichtige Berufserfahrung.

Die Ausbildung findet in 4- und 5-Sterne-Hotels statt, darunter Atlantica Hotels & Resorts, ein langjähriges Joint Venture der TUI und der TUI-Hotelmarke Robinson Club mit zwei Hotels in Griechenland auf Kos und Kyllini sowie einem neu entstehenden Hotel auf Kreta. Da die Zahl der Arbeitsplätze in diesen Hotels steigt, können sie auf einen Pool von gut ausgebildeten Praktikant*innen und Mitarbeiter*innen zurückgreifen. Am Ende der dreijährigen Berufsausbildung legen die Auszubildenden mündliche, schriftliche und praktische Prüfungen ab, um ein duales Ausbildungszertifikat zu erhalten, das vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) anerkannt wird.

Die Auswahl der Jugendlichen zur Teilnahme an der Ausbildung erfolgt nach sozialen Kriterien wie Familieneinkommen oder Chancengleichheit in sozial benachteiligten Gemeinden. Ziel der Initiative ist es, den gleichberechtigten Zugang zum Arbeitsmarkt und die Gleichberechtigung der Geschlechter zu fördern. Mindestens 50% der Teilnehmer*innen sind Frauen.

PROJEKTPARTNER

Die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer spielt seit über 90 Jahren eine wichtige Rolle bei der Förderung von Handel und Gewerbe zwischen Deutschland und Griechenland. Sie hat rund 800 Mitglieder in Griechenland und Deutschland. Mit Büros in Athen und Thessaloniki bietet sie ein abgestimmtes, umfassendes und hochwertiges Dienstleistungsangebot. Eine Zusammenarbeit mit dem weltweiten Netzwerk der deutschen Auslandshandelskammern, das 140 Büros in 92 Ländern und 51.000 Mitgliedsunternehmen weltweit hat, ermöglicht die Umsetzung internationaler Projekte unter der Marke DEinternational. In den letzten Jahren hat die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer in Griechenland Berufsbildungsprogramme nach deutschem Vorbild eingeführt, die theoretische und betriebliche Ausbildung kombinieren.

TALAY
FOLGEN!

Turtle1
Cookies auf tuicarefoundation.com

Für ein optimales Webangebot erheben wir mit Hilfe von Cookies Nutzungsinformationen, die wir auch mit unseren Partnern teilen. Die Cookies sind entweder für die Seitenfunktion notwendig, oder dienen Analyse- und Marketingzwecken. Mit einem Klick auf Zustimmen akzeptieren Sie den Einsatz der nicht funktionsnotwendigen Cookies. Möchten Sie das nicht, klicken Sie auf Ablehnen. Oder Sie nehmen hier detaillierte Einstellungen vor. Jederzeit weitere Informationen zur Cookienutzung finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Cookie Einstellungen anpassen

Bestimmen Sie selbst mit Hilfe des „Status“-Reglers, welche Cookies wir setzen dürfen. Sichern Sie Ihre Einstellungen mit dem Button „Einverstanden“.

Jederzeit weitere Informationen zur Cookienutzung finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Cookies Beschreibung Status
Notwendige Cookies benötigen wir, damit Sie sich auf unserer Website bewegen und ihre Funktionen nutzen können. Diese können nicht deaktiviert werden. Cookie-Hinweis
Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und an unsere Statistik-Partner übermittelt werden. Cookie-Hinweis