Kenntnisse, die uns ein Leben lang bereichern

Jinnette, eine Absolventin der TUI Academy in der Dominikanischen Republik

TUI Care Foundation und Plan International feierten kürzlich den Abschluss der zweiten Ausbildungsgruppe der TUI Academy in der Dominikanischen Republik. Insgesamt 36 Auszubildende, davon 30 junge, unausgebildete Frauen, erhielten ihr Abschlusszeugnis während den Feierlichkeiten im Royalton Punta Cana Resort. Mit diesem Zeugnis sind sie nun qualifiziert, eine Karriere in der Tourismusbranche anzustreben. In einem Land, wo die Jugendarbeitslosigkeit bei 35% liegt (für junge Frauen sogar bei 70%) ist dies natürlich eine großartige Chance. Zu den vielen anwesenden Gästen und Interessenvertretern gehörte auch Annemieke Verrijp, Botschafterin der Niederlande in der Dominikanischen Republik.

Das Projektmodel der TUI Academy gilt als eine erfolgreiche Methode, um junge Menschen aus den gefährdeten Gemeinden in Punta Cana zu unterstützen. Aufgrund dessen, dass viele der Teilnehmenden Frauen alleinerziehende Mütter sind, bietet TUI Academy außerdem eine Kinderbetreuung an.

Angela, eine 24-jährige Mutter, ist eine der Absolventinnen des Programms und erläutert warum die Arbeit im Hotel zuerst eine große Herausforderung für sie war, diese aber zu Meistern beschrieb sie wie folgt: „Ich denke dass ich viele gute Dinge erreicht habe (…) [und] ich bin ziemlich begeistert von der TUI Academy. Es war das beste was mir jemals hätte passieren können.“

Die TUI Academy in der Dominikanischen Republik wurde durch die TUI Care Foundation und Plan International ins Leben gerufen, um den Jugendlichen Zukunftsaussichten in der wachsenden Tourismusindustrie zu ermöglichen: „Mit der Unterstützung von Blue Diamond Resorts und der Erfahrung von Plan haben wir ein starkes Programm entwickelt, das einen Lebensverändernden Weg ermöglicht. Es ist sehr ermutigend zu sehen, wie diese Jugendlichen, trotz ihrer limitieren Perspektiven, ihr Selbstvertrauen stärken und sich so beachtlich entwickeln während des Praktikums“ sagt Lidewij Helmich, Manager Programmes & Operations von TUI Care Foundation.

Die Initiative bietet eine Fachausbildung an in Zusammenarbeit mit INFOTEP, eine staatliche Einrichtung für Berufsausbildungen mit kurzer Laufzeit. Die Auszubildenden können sich für eine der folgenden vier Schwerpunkte entscheiden: Hotelrezeption & administrative Fähigkeiten, Barkeeper, Zimmerservice oder Küchenassistent. Außerdem erhalten sie ein Training, durch welches sie ihre persönliche Fähigkeiten verbessern können, wie z.B. Englischkurse und Konfliktmanagement. Die Ausbildung wird abgerundet durch ein 3-monatiges Praktikum in einem der Blue Diamond Resorts, und bei erfolgreichem Abschluss erhalten die Auszubildenden einen sechsmonatigen Arbeitsvertrag in den Hotels.

Mit Hilfe der TUI Academy werden 150 Jugendliche (zwischen 17 und 24 Jahre alt, davon mindestens 70% weiblich), aus drei Gemeinden in Punta Cana, unterstützt, um einen Zugang zum Arbeitsmarkt zu erhalten. Bis jetzt haben 62 jugendliche einen Abschluss erhalten. Natalia Ureña, Interim Direktorin von Plan International in der Dominikanischen Republik, erklärt: „Es ist ein Traum der wahr wird für diejenigen, die in der Vergangenheit oft vor verschlossenen Türen standen, weil sie keine Chancen hatten eine Fachausbildung zu machen oder Englischkurse zu belegen.“

Derweilen arbeitet die TUI Care Foundation daran, dieses Ausbildungsprogramm in weiteren Ländern Weltweit zu implementieren, unter anderem in Vietnam oder Tansania. TUI Academy legt dabei den Fokus darauf, reelle Chancen durch Ausbildungen zu ermöglichen, sodass sich die Jugendlichen, besonders Frauen, in den Gemeinden ihre eigene Zukunft aufbauen können.