Inspiration in Jamaika

Farbenprächtige Korallenriffe, wunderschöne Wasserfälle, üppige Regenwälder und überall Musik... und doch verlässt jeder und jede fünfte Tourist*in auf Jamaika nie das Hotel. Das ist eine Herausforderung für die Inselbewohner*innen - der Tourismus ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes, und wenn die Besucher*innen nicht viel unternehmen, ist es für die Einheimischen schwieriger, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Jede*r vierte Jamaikaner*in ist in der Tourismusbranche beschäftigt - Restaurants, Bars, Taxifahrer*innen, Geschäfte und Attraktionen sind auf Tourist*innen angewiesen, um ihr Einkommen zu sichern. Daher unterstützt die TUI Care Foundation eine Initiative, die den Unternehmen in Montego Bay hilft, ihren Nutzen aus dem Tourismus zu erhöhen, indem sie den Besucher*innen ein Angebot macht, das sie nicht ablehnen können.

Untersuchungen haben ergeben, dass der Hauptgrund, warum Besucher*innen ihr Hotel nicht verlassen, darin besteht, dass sie das Gefühl haben, es nicht tun zu müssen. Die Herausforderung besteht also darin, sie dazu zu inspirieren, sich auf den Weg zu machen, indem man ihnen zeigt, dass die Insel sehenswerte Erlebnisse bietet. Somit werden Verbindungen zwischen Unternehmen und der Tourismusindustrie hergestellt, wodurch die lokalen Unternehmen stärker profitieren. Die TUI Care Foundation hat zusammen mit der Travel Foundation eine Initiative ins Leben gerufen, um dieses Problem anzugehen.

Dabei geht es darum, Tourist*innen besser über Jamaika und die vielen Attraktionen des Landes zu informieren. Bislang wurden mehr als 8.000 Insider Guides und 5.000 Karten verteilt. Im Rahmen des Projekts erhalten Unternehmen und Attraktionen Unterstützung, um ihr Besuchererlebnis zu verbessern und die Einnahmen zu maximieren - und auch internationale Reiseveranstalter arbeiten zusammen, um neue Möglichkeiten für Unternehmen zu identifizieren. Fachkräfte wie Hotelrezeptionist*innen und Taxifahrer*innen werden geschult, damit sie selbstbewusster mit Tourist*innen umgehen und sie zu Entdeckungen inspirieren können.

Eine der Attraktionen, die in das Projekt einbezogen wurde, ist der Harbour Street Craft Market, einer der größten Märkte in Montego Bay und Heimat von etwa 250 traditionellen Handwerker*innen und Händler*innen. Hier kann man nicht nur alles kaufen, von handgefertigten Körben und Schmuck bis hin zu Holzschnitzereien und Kunstwerken, sondern auch den Kunsthandwerkern bei der Arbeit zuschauen. Die Besucherzahlen waren jedoch rückläufig und bedrohten den Lebensunterhalt der Arbeiter*innen, was sich wiederum auf die Erfahrungen der Kund*innen auswirkte, die sich manchmal zum Kauf gedrängt fühlten. Im Rahmen des Projekts wurden bisher fast 100 Händler*innen in Verkaufstechniken und unternehmerischen Fähigkeiten geschult. Ziel ist es, sowohl den Umsatz als auch die Besucherzahlen zu verdoppeln. Deshalb wird nach Möglichkeiten gesucht, mehr Besucher*innen anzulocken, und der Markt wurde in die Ausflugsprogramme der Reiseveranstalter aufgenommen.

Der Projektpartner

Die Travel Foundation ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die in Partnerschaft mit führenden Tourismusorganisationen arbeitet, um die Auswirkungen des Tourismus zu verbessern und eine positive Zukunft für Reiseziele zu gestalten.

TALAY
FOLGEN!

Turtle1
Cookies auf tuicarefoundation.com

Für ein optimales Webangebot erheben wir mit Hilfe von Cookies Nutzungsinformationen, die wir auch mit unseren Partnern teilen. Die Cookies sind entweder für die Seitenfunktion notwendig, oder dienen Analyse- und Marketingzwecken. Mit einem Klick auf Zustimmen akzeptieren Sie den Einsatz der nicht funktionsnotwendigen Cookies. Möchten Sie das nicht, klicken Sie auf Ablehnen. Oder Sie nehmen hier detaillierte Einstellungen vor. Jederzeit weitere Informationen zur Cookienutzung finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Cookie Einstellungen anpassen

Bestimmen Sie selbst mit Hilfe des „Status“-Reglers, welche Cookies wir setzen dürfen. Sichern Sie Ihre Einstellungen mit dem Button „Einverstanden“.

Jederzeit weitere Informationen zur Cookienutzung finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Cookies Beschreibung Status
Notwendige Cookies benötigen wir, damit Sie sich auf unserer Website bewegen und ihre Funktionen nutzen können. Diese können nicht deaktiviert werden. Cookie-Hinweis
Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und an unsere Statistik-Partner übermittelt werden. Cookie-Hinweis