AUF IN EINE ELEFANTENFREUNDLICHE ZUKUNFT

Für viele Urlauber ist die Begegnung mit Elefanten das Highlight ihrer Reise. Die Dickhäuter sind majestätisch, das Spiel mit ihren Rüsseln fasziniert, und ihre Neugeborenen zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht. In den letzten Jahren hat sich in Asien eine ganze Branche um diese Tiere herum entwickelt. Vielen Touristen ist jedoch nicht bewusst, dass Elefantenreiten und Elefantenshows mit einer nicht artgerechten Haltung der Tiere einhergehen. Mit ihrem Engagement für den Aufbau einer glücklicheren Zukunft für die Dickhäuter trägt die TUI Care Foundation gemeinsam mit World Animal Protection nun zum Schutz Asiatischer Elefanten bei.

DAS PROJEKT

In Thailand leben heute mehr Elefanten in Gefangenschaft als in freier Wildbahn. Die in Gefangenschaft lebenden Elefanten werden häufig für Elefantenreiten und -shows ausgebeutet. Während diese Erfahrungen für die Tiere mit Stress verbunden sind und ihrer Gesundheit schaden, buchen und besuchen nach wie vor viele Urlauber solche Veranstaltungen und Ausflüge. Dieser Wunsch entspringt häufig einem mangelnden Bewusstsein für die schlechten Bedingungen, unter denen die Tiere vor Ort leben. Im Rahmen eines weit angelegten Projekts soll nun der Schutz von etwa 650 in Gefangenschaft lebenden Elefanten bis 2020 verbessert werden.

Mit Unterstützung der TUI Care Foundation wird die Entwicklung tiergerechter Angebote unterstützt, damit Urlauber beim Erleben der Tierwelt verantwortlich handeln können. In Zusammenarbeit mit Tierexperten und den besten lokalen Angeboten wird ein nachhaltiges Geschäftsmodell entwickelt, um die Nachfrage der Tourismusbranche zu fördern. Im Rahmen des Projekts werden Ressourcen zur Verfügung gestellt, um bestehende Elefantenangebote beim Übergang zu hohen Tierschutzstandards zu unterstützen.

Darüber hinaus arbeiten die TUI Care Foundation und World Animal Protection eng mit der Reisebranche und politischen Entscheidungsträgern zusammen, um Mindestanforderungen für den Tierschutz bei Elefantenattraktionen neu zu definieren und Angebote auszuzeichnen, die hohe Tierschutzstandards erfüllen. Zurzeit wird ein neues Zertifizierungssystem getestet, das nachfragegetriebene Belohnungen für Verbesserungen beim Tierschutz fördert. Darüber hinaus werden Richtlinien für Elefantenattraktionen formuliert, um beste Praktiken zu fördern und letztlich Nachfrage und Angebot an unangemessenen Unterhaltungsprogrammen mit Elefanten zu beenden.

Eine effektive Sensibilisierung ist ein weiteres wichtiges Ziel dieser Partnerschaft. Viele Touristikunternehmen haben die Bedeutung dieses Themas bereits anerkannt und arbeiten an nachhaltigeren und verantwortlicheren Angeboten für die Gäste. Bis 2016 hatten sich mehr als 100 Reisebüros verpflichtet, Elefantenreiten und Elefantenshows aus ihren Programmen zu nehmen. TUI war der erste Veranstalter weltweit, der Elefantenreiten und -shows aus seinem Programm gestrichen hat.

Zwar liegt der Schwerpunkt dieser Initiative in Thailand, jedoch zielt sie auch auf fünf weitere Länder ab, die zusammen den Großteil der in Gefangenschaft lebenden Asiatischen Elefanten ausmachen: Laos, Kambodscha, Nepal, Indien und Sri Lanka.

TALAY
FOLGEN!

Turtle1
Cookies auf tuicarefoundation.com

Für ein optimales Webangebot erheben wir mit Hilfe von Cookies Nutzungsinformationen, die wir auch mit unseren Partnern teilen. Die Cookies sind entweder für die Seitenfunktion notwendig, oder dienen Analyse- und Marketingzwecken. Mit einem Klick auf Zustimmen akzeptieren Sie den Einsatz der nicht funktionsnotwendigen Cookies. Möchten Sie das nicht, klicken Sie auf Ablehnen. Oder Sie nehmen hier detaillierte Einstellungen vor. Jederzeit weitere Informationen zur Cookienutzung finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Cookie Einstellungen anpassen

Bestimmen Sie selbst mit Hilfe des „Status“-Reglers, welche Cookies wir setzen dürfen. Sichern Sie Ihre Einstellungen mit dem Button „Einverstanden“.

Jederzeit weitere Informationen zur Cookienutzung finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Cookies Beschreibung Status
Notwendige Cookies benötigen wir, damit Sie sich auf unserer Website bewegen und ihre Funktionen nutzen können. Diese können nicht deaktiviert werden. Cookie-Hinweis
Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und an unsere Statistik-Partner übermittelt werden. Cookie-Hinweis